logo hochschulelogo gutenberg

Hochschule

Im Jahre 2007 wurde ich als Professor für Violoncello und Kammermusik an die Hochschule für Musik der Johannes Gutenberg Universität in Mainz berufen.

Ich empfinde das Unterrichten als ein besonderes Geschenk. Gemeinsam mit den Studierenden notwendige Fragen zu formulieren, Probleme zu analysieren und Lösungswege zu finden ist zu einem essenziellen und sehr beglückenden Teil meines Lebens geworden.

wiesbaden

Neben dem reinen Violoncello- und Kammermusikunterricht bemühe ich mich auch darum, immer wieder weiterführende Aktivitäten und Projekte für die Studierenden ins Leben zu rufen, um Ihnen ihre Ausbildungszeit an unserer Hochschule so attraktiv und anregend wie möglich zu gestalten.

So haben wir beispielsweise 2010 das Celloensemble UNICELL gegründet, das meine Celloklasse seither regelmäßig in der Öffentlichkeit präsentiert und den Studierenden immer wieder die Möglichkeit bietet, gemeinsam zu musizieren und auch weniger gängiges Repertoire - von Dowland bis Apocalyptica – zu spielen. Bisherigere Höhepunkte waren z.B. ein Konzert im November 2012 im Mainzer Landtag im Rahmen der Reihe "Musikalischer Nachwuchs stelt sich vor", das vom SWR übertragen wurde, oder unsere Veranstaltung "Tango Cellissimo" im Juli 2014 (Tonaufnahme "Libertango" zum Reinhören unter dem Foto).

tanz

Astor Piazzolla:"Libertango" - Celloensemble der Hochschule für Musik Mainz,

Arrangement & Leitung Prof. Manuel Fischer-Dieskau


Seit Beginn meiner Tätigkeit an der Hochschule konnte ich bereits zwei bedeutende Cellisten zu Meisterkursen und Konzerten nach Mainz einladen. So war im Jahr 2010 mein ehemaliger Lehrer, Prof. Wolfgang Boettcher, aus Berlin bei uns zu Gast. Und 2012 hat der niederländische Cellovirtuose Pieter Wispelwey einige meiner Schüler im Rahmen eines Meisterkurses an unserer Hochschule unterrichtet und gemeinsam mit dem von mir geleiteten Johannes Gutenberg Kammerorchester das Cellokonzert Nr.1, C-Dur von Joseph Haydn gespielt.

Im Sommersemester 2016 war Pieter Wispelwey erneut zu Gast, um im Rahmen der "International Music Festival & Academy Sankt Goar" für meine Klasse einen Exklusiv-Meisterkurs der sechs Solosuiten von J.S.Bach zu geben. Im Anschluss haben sechs meiner Studierenden die sechs Suiten in mehreren Konzerten in Mainz, Wiesbaden, Sankt Goar und Dijon (F) präsentiert. (Ausschnitte aus dem Konzert in der Wiesbadener Ringkirche können Sie über die untenstehenden Links ansehen)

In einer Reihe von Konzerten spielten im Wintersemester 2016/2017 vier Konzertexamens - Studierende meiner Klasse unter dem Titel "Virtuose Cellokonzerte" mit dem Kammerorchester Mainzer Virtuosi unter der Leitung von Daniel Geiss Cellokonzerte von Haydn, Saint-Saens und Tschaikowsky (siehe Film unten)

Eine Auswahl meiner Hochschulveranstaltungen finden Sie oben auf dieser Seite zur Ansicht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir Sie, verehrter Besucher dieser Seite, bald bei einem unserer Konzerte auf dem Campus begrüßen dürften!

 

Celloensemble-Klasse-Prof.Fischer-Dieskau-in-Dijon
J.S.Bach: Allemande & Courante aus der 3. Cellosuite
mit Robert Schumann's Begleitung
(hier in meinem Arrangement für vier Celli)
Allemande watch on youtube
Courante watch on youtube

J.S.Bach - Suite Nr.1 - Courante - Yejin Na

J.S.Bach - Suite Nr.2 - Präludium - Ena Markert

J.S.Bach - Suite Nr.3 - Präludium - Christoph Lamprecht

J.S.Bach - Suite Nr.4 - Allemande - Kanghao Feng

J.S.Bach - Suite Nr.5 - Allemande - Jae Hyun Han

J.S.Bach - Suite Nr.6 - Sarabande - Jeeyon Kim

jeeyon-kim-amici-dell-arte-wiesbaden
Jeeyon Kim (Violoncello)
Peter Tschaikowsky: Rokoko - Variationen
Mainzer Virtuosi, Leitung: Daniel Geiss
watch concert on youtube

160914-1

 

160914-2
Ena Markert: Bach in Dijon (F)

 

160914-3

 

160914-4

 

160914-5
Meisterkurs meiner Klasse mit Pieter Wispelwey, Sankt Goar International Music Festival & Academy

 

160914-6
 

160914-10
Vortrag Bach-Cellosuiten, Ringkirche Wiesbaden

 

160914-11

 

160914-12

Meisterkurs meiner Klasse mit Pieter Wispelwey, Sankt Goar International Music Festival & Academy

Termine & Infos

Termine Sommersemester 2017

Konzert in der Akademie Sankt Goar: "Virtuoses Violoncello"

 So., 07.05.17, 17:00

 

Vortragsabend der Celloklasse: "Virtuoses Violoncello"

Werke von Boccherini, Locatelli, Francoeur, Dvorak, Stravinsky und Tschaikowski

 Mo., 19. Juni 2017, 19:30 Roter Saal HfM

 

PRO QUARTETT Meisterkurs & Konzerte

plakat proquartett kopie kopie kopie kopie kopie

 http://www.musik.uni-mainz.de/5109_DEU_HTML.php

Gastdozenten: Prof. Christoph Poppen, Violine (HfM München)

Prof. Hariolf Schlichtig, Viola (HfM München)

Streichquartett-Meisterkurs:

Mi., 21.06.17 & Do., 22.06.17 jeweils 10:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00 im Kammermusiksaal 

Abschlusskonzerte:

Fr., 23.06.17, 19:30 HfM Main, Roter Saal

Sa.24.06.17Kulturhaus Oberwesel, 20:00

So., 25.06.17, Amici dell'Arte Wiesbaden, 11:00

Programm: Mendelssohn Streichquartett Op.13, a-Moll

Mozart: Divertimento für Streichtrio

Mendelssohn: Oktett für Streicher 

Mitwirkende: "Johannes Gutenberg Quartett":

Jinsun Jang, 1. Violine, Fatima de Aziz Merino, 2. Violine 

Heeseol Kyung, Viola, Christoph Lamprecht, Violoncello 

Christoph Poppen & Benjamin Bergmann, Torben Jans, Violinen 

Hariolf Schlichtig, Viola

Manuel Fischer-Dieskau, Violoncello 

Eine Auswahl meiner Hochschulveranstaltungen

Hochschul-Momente